Klettenwurzel Tinktur herstellen

Leidest du unter Haarausfall oder suchst du nach einer Pflanze mit der du deinen Körper entgiften kannst? Da ist sie: die Große Klette (Arctium lappa). Jetzt ist die Zeit zum Ausgraben von ihren Wurzeln. Das du sie nicht kennst? Jeder kennt doch die hakeligen Blütenstände, die sich beim Spaziergang in unsere Kleider oder in den Pelz von unserem Hund hängen.

Verwendet wird die Wurzel als Tee, Tinktur oder Öl-Auszug. Geschält kannst du sie kochen und ehnlich wie Petersilwurzel essen – schmeckt leicht nach Artischocken.

Im Video

zeigen wir dir, wie du eine Klettenwurzeltinktur vorbereiten kannst.

Äußerlich verdünne die Tinktur mit Wasser und massiere sie nach Haare waschen in die Kopfhaut ein. Innerlich kannst du 3 x 5 Tropfen täglich im Wasser verdünnt trinken. Du kurbelst damit deine Leber und Galle auf und reinigst dein Blut.

Unser Programm für den Herbstmarkt Badeschiff 22.9-23.9.

Wir freuen uns Teil des Programms zu sein!

Sa. 22.9. & So 23.9. Herbstmarkt am BADESCHIFF
Samstag ab 12:00

Wildkräuter kennenlernen

Welche Wildkräuter können wir in Wien finden und wie können diese einfach im täglichen Speiseplan integriert werden? Mit Natanja
Samstag ab 12:00

Gesunde Zähne ohne Zahnpasta?

Herstellung und Wirkungsweise von zwei einfachen Kräuter-Zahnputzmittel (Zahnsalz und Zahnzucker). Mit Libuša
Sonntag ab 12:00


Haltbarmachen von Lebensmitteln

Beratung & selber Ausprobieren
Wir beantworten eure Fragen!
Kann ich jedes Lebensmittel konservieren?
Welche Methode eigent sich am besten für welches Lebensmittel? Wie lange hält das? Mit Ute
Sonntag ab 12:00

INCI – Was ist das?

Apfelsalbe selber herstellen

Wichtige Informationen zu INCI – Inhaltstoffe in Kosmetika. Was ist eigentlich in meinen Produkten drinnen?

Apfelsalbe – Pflege, die durch den Magen geht. Mit Libuša