Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten des Vorstands, der Mitglieder, Workshop-Teilnehmer und Interessenten von NaturGUTnutzen, ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir stets berücksichtigen. Dementsprechend behandeln wir personenbezogenen Daten vertraulich sowie im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

  1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir darüber informieren, wie die Gesellschaft für nachhaltige Nutzung von Naturgütern im urbanen Leben „NaturGUTnutzen“ mit personenbezogenen Daten umgeht, welche Informationen über die Nutzer Website, Mitglieder, Workshop-Besucher, Newsletter-Abonnenten erfasst und ausgewertet sowie in weiterer Folge verwendet, weitergegeben oder anderweitig verarbeitet werden.

  • Erhebung von Informationen

Die Nutzung unserer Online-Dienste ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit im Rahmen unserer Online-Dienste (Newsletter, Workshop-Anmeldungen) personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wenn Sie beispielsweise den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.

Zu Zwecken der Datensicherheit und der laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, erfassen wir auch nicht personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Online-Dienste. Beispielsweise werden der verwendete Internet-Browser, das Betriebssystem, der Domainname der vorher von Ihnen besuchten Website, die Anzahl der Besuche sowie die durchschnittliche Verweildauer und die von Ihnen aufgerufenen Seiten gespeichert.

Eine Zusammenführung dieser automatisch erhobenen Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Unsere Online-Dienste setzen browserseitig sogenannte Cookies und Web Beacons ein. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, vielmehr handelt es sich um kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die uns dabei helfen, unsere Online-Dienste nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiters dienen Cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren.

Unsere Online-Dienste verwenden zumeist „Session Cookies“, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden, sowie teilweise sogenannte „Persistent Cookies“, die auf Ihrem Endgerät bleiben, bis sie auslaufen oder manuell von Ihnen gelöscht werden. Letztere ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Details zu „Third Party Cookies“, also Cookies von Drittanbietern wie der Google Inc., finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen.

Sie können Ihren Browser oder die Privatsphäre-Einstellungen Ihrer mobilen Geräte so wählen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist es allerdings möglich, dass nicht alle Funktionen unserer Online-Dienste vollumfänglich genutzt werden können.

Weiters verwenden wir Web-Beacons, sog. Zählgrafiken, die uns eine Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen. Beispielsweise können unsere Newsletter und HTML E-Mails ein Web-Beacon enthalten, mit welchem ermittelt wird, ob die E-Mails geöffnet oder die enthaltenen Links angeklickt wurden. Diese Informationen helfen uns, unser E-Mail-Service zu verbessern und unsere Inhalte besser an die Nutzerbedürfnisse anzupassen. Web-Beacons werden beim Löschen der E-Mail ebenfalls gelöscht. Unsere regulären Text E-Mails enthalten selbstverständlich keine Web-Beacons.

 

  • Verwendung personenbezogener Daten

Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für die jeweils angegebenen Zwecke verarbeiten und verwenden. Diese umfassen insbesondere:

  • Bereitstellung, Verbesserung und Support unserer Online-Dienste: Dazu zählen die Datenanalyse, die Feststellung von Trends bei der Nutzung sowie die Erstellung von Abrechnungen und Statistiken über das Zugriffsverhalten.
  • Marketing: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann für Marketingzwecke wie Umfragen, Gewinnspiele oder sonstige Werbeaktionen verwendet, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt haben. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer für ein Jahr nach Ende der Marketingaktion gespeichert, soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen zulässig ist. Selbstverständlich können Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Details dazu finden Sie unter Punkt f.)
  • Mitgliederkommunikation: Wir speichern und verwenden personenbezogene Daten unserer Mitglieder zur regelmäßigen Kommunikation von Veranstaltungen, Treffen und Workshop-Angeboten des Vereins. Diese Daten wie Anrede, Name, Email-Adresse und Geburtsdatum speichern wir für die Dauer von einem Jahr nach Austritt aus dem Verein.
  • Newsletterversand: Wenn Sie sich per Web-Formular für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zur Überprüfung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind sowie für den Versand und zur Analyse der Newsletter-Nutzung. In diesem Fall werden Ihre Daten für die Dauer des Bezugs des Newsletters sowie für zwei Jahre nach Ende des Bezugs des Newsletters gespeichert, soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen zulässig ist. Für weitergehende Zwecke verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt haben.
  • Kontaktaufnahme: Wenn Sie uns per via Kontaktformular oder per Email Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Anfragebearbeitung und – soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen rechtlich zulässig ist – für maximal ein Jahr nach Erledigung Ihrer Anfrage gespeichert.
  • Teilnahme an Workshops: Für die Teilnahme an Workshops erheben wir personenbezogene Daten wie Anrede, Name, Anschrift und Email-Adresse. Diese Daten werden in Teilnehmerlisten für die Dauer von 2 Jahren nach dem Workshop aufbewahrt. Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten nicht mehr für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden, werden wir Ihren Wunsch selbstverständlich respektieren.

 

  • Foto-Dokumentation & Filmaufnahmen

Im Zuge unserer Workshops erstellen wir Fotos und Filme für die Dokumentation auf unserer Website, sowie auf unseren Social Media Kanälen. Wenn Sie der Veröffentlichung Ihrer Bilder auf unserer Website bzw. auf unseren Social Media Kanälen widersprechen wollen, teilen Sie uns das bitte direkt bei unseren Veranstaltungen mit. Wenn Sie ein Foto von sich gelöscht haben wollen, senden Sie uns bitte ein Email an info@naturgutnutzen.at mit dem Hinweis (Link, URL) wo sich das Foto befindet, und wir löschen es umgehend.

 

  • Weitergabe von Daten

NaturGUTnutzen gibt zu keiner Zeit persönliche Daten an Dritte weiter, außer es dient der Einhaltung von Gesetzen und rechtlichen Verpflichtungen: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um (i) ein Gesetz, eine Vorschrift, einen behördlichen Auftrag oder eine Zwangsmaßnahme durchzusetzen oder zu erfüllen, um (ii) Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder sonstige böswillige Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern, (iii) die Rechte und das Eigentum von NaturGUTnutzen oder Dritten zu schützen oder durchzusetzen sowie (iv) die Rechte oder persönliche Sicherheit unserer Mitarbeiter und dritter Personen zu schützen.

 

  • Auskunftsrecht, Widerrufsrecht und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, schriftlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten anzufordern. Des Weiteren haben Sie im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten das Recht auf Richtigstellung, Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben. Hierzu sowie zu weiteren diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die unter Punkt 7 angegebene Kontaktstelle.

Sofern Sie unseren Newsletter abonniert haben, können Sie das Abonnement jederzeit über den „Opt-Out“- bzw. Abbestellen-Link im Newsletter wieder abbestellen. Selbstverständlich können Sie die erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit auch schriftlich widerrufen. Hierzu genügt ein formloses E-Mail an info@naturgutnutzen.at.

 

  • Kontakt und Fragen

Für alle Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an:

Gesellschaft für nachhaltige Nutzung von Naturgütern im urbanen Leben

„NaturGUTnutzen“

Pappenheimgasse 3/2/13

1200 Wien

info@naturgutnutzen.at