Workshops & Kurse von naturGUTnutzen

Wir bieten unsere Workshops an neuen Locations an: Badeschiff (Donaukanal, zwischen Urania und Schwedenbrücke), im Werkbuchcafe (Haidgasse 5) und das Vereinsquartier in der Pappenheimgasse. NaturGUTnutzen Vorträge an der VHS Penzing.

Die Kosten für die Workshops variieren je nach Aufwand und Länge. Details findet ihr in den Ankündigungen. Für Mitglieder gibt es natürlich eine Ermäßigung! Der Jahresbeitrag (Kalenderjahr) beträgt EUR 15,-. Formulare gibt es bei den WorkshopleiterInnnen. Ausnahmen aufgrund von Materialkosten möglich.

Melde dich per Email an info@naturgutnutzen.at direkt bei uns an, gerne kannst du auch kurzfristig spontan vorbei kommen.

Kochwerkstatt – Indisch Basics

Praxisworkshop, Pappenheimgasse, 1200 Wien

Samstag, 18. Januar 2020 von 13:30 bis 17:00

Die neue Veranstaltungsreihe von NaturGUTnutzen, einfache Rezepte, die vielseitig einsetzbar sind und mit wenigen Grundzutaten auskommen. Ich stelle euch Basissaucen der indischen Küche vor: Baltisauce, Curry Goastyle und Grundrezept für Linsendal, damit lassen sich schon superviele Gerichte kreiren.
Anmeldungschluss: 15.1.2020 🙂
Kosten EUR 30,- , Mitglieder 25,- EUR
Anmeldung unter: info@naturgutnutzen.at

Grüne Kosmetik – Hautpflege im Winter

Glashaus an der Adria Wien, Salztorbrücke 1020

Sonntag, 26. Januar 2020 von 14:00 bis 16:00

Unsere Haut im Winter braucht spezielle Pflege. Wir werden eine pflegende und duftende Quitten-Creme und Lippenbalsam zaubern.
Mit Libuša
Anmeldung unter info@naturgutnutzen.at
Kosten: 25 EUR , für Mitglieder 18 EUR

Grüne Kosmetik – Pechsalbe mit Kräutern herstellen

Sonntag, 23. Februar 2020 von 14:00 bis 16:00

Glashaus an der Adria Wien, Salztorbrücke 1020

Pech oder Harz ist das “Blut” der Nadelbäume. Wir werden einen Kräuter und Pech Öl-Auszug und daraus eine wunderbare Salbe herstellen.
Mit Libusa.
Anmeldung unter: info@naturgutnutzen.at
Kosten: 25 EUR, 18 EUR für Mitglieder

Frühlingskräuter Spaziergang und Tee-Verkostung

Samstag, 7. März 2020 von 14:00 bis 16:00

Hübnergasse, 3100 Sankt Pölten

In regelmäßigen Abständen bietet der Verein Sonderveranstaltungen wie Workshops, Seminare und Kräuterwanderungen an. Die Veranstaltungen finden vorrangig im Raum Wien statt. Weitere Projekte in anderen Teilen Österreichs sind geplant.

Insgesamt bieten wir in unseren Veranstaltungen die Vermittlung von Kenntnissen über:

  • heimische Wild- und Heilpflanzen
  • botanisches Wissen sowie Erkennungsmerkmale der einzelnen Wild- und Heilpflanzen
  • Verarbeitung von Naturprodukten sowie Wild- und Heilpflanzen
  • achtsame Nutzung von heimischen Pflanzen
  • heimische Obst- und Gemüsesorten und deren Artenvielfalt
  • Anbaumöglichkeiten der Heil- und Nutzpflanzen für den eigenen Garten
  • gesunde Lebensweise, Ernährung und körperliche Fitness
  • heimische Nützlinge, Insekten und Bienen

In unseren Seminaren vermitteln wir auf kompakte, aber verständliche Art und Weise das theoretische Rüstzeug, um das Potential natürlicher Anwendungen für sich persönlich erschließen zu können. Inhaltliche Schwerpunkte betreffen u.a. Kräuter und Heilpflanzen in ihrer jeweils spezifischen Jahreszeit; Heilpflanzen und ihre Indikationen für Haut oder Entgiftung, Wirkstoffe zur Herstellung von Cremes, Salben oder Tinkturen; oder Heilkräuter für Frauen.

Die Workshops von naturGUTnutzen betonen die praktische Seite des Themas. Hier lernen die Teilnehmenden, wie sie mit Hilfe von Heilpflanzen Salben und Tinkturen für den Eigengebrauch selber erzeugen können; wie sich mit Kräutern kulinarische Highlights kochen oder Liköre ansetzen lassen; oder wie leicht es ist, aus natürlichen Grundstoffen seine eigene Kosmetik herzustellen.

In regelmäßig stattfindenden Kräuterwanderungen und weiteren Exkursionen in die Natur werden die theoretischen und praktischen Kenntnisse schließlich trainiert und erweitert. Hier lernen die Teilnehmenden auch, wie Heilkräuter und andere natürliche Ressourcen in ihrer angestammten Umgebung zuverlässig identifiziert und nachhaltig gesammelt werden.

Hier gehts zu den Videos der bereits vergangenen Workshops:

Lippenpflege selbst gemacht

Mit Efeu waschen

Senf mit saisonalem Obst selbst gemacht

Alles übers Schwammerl

Limoncello -Deo selbst gemacht II

Den Sommer ins Glas packen – Indische Würzsauce einkochen

Lindenblüten destillieren

Rosencreme selbst herstellen

Limoncello -Deo selbst gemacht

Himbeer-Shampoo selber herstellen

Lärchenpechsalbe – hilft immer

In regelmäßigen Abständen bietet der Verein Sonderveranstaltungen wie Workshops, Seminare und Kräuterwanderungen an. Die Veranstaltungen finden vorrangig im Raum Wien statt. Weitere Projekte in anderen Teilen Österreichs sind geplant.

Insgesamt bieten wir in unseren Veranstaltungen die Vermittlung von Kenntnissen über:

  • heimische Wild- und Heilpflanzen
  • botanisches Wissen sowie Erkennungsmerkmale der einzelnen Wild- und Heilpflanzen
  • Verarbeitung von Naturprodukten sowie Wild- und Heilpflanzen
  • achtsame Nutzung von heimischen Pflanzen
  • heimische Obst- und Gemüsesorten und deren Artenvielfalt
  • Anbaumöglichkeiten der Heil- und Nutzpflanzen für den eigenen Garten
  • gesunde Lebensweise, Ernährung und körperliche Fitness
  • heimische Nützlinge, Insekten und Bienen

In unseren Seminaren vermitteln wir auf kompakte, aber verständliche Art und Weise das theoretische Rüstzeug, um das Potential natürlicher Anwendungen für sich persönlich erschließen zu können. Inhaltliche Schwerpunkte betreffen u.a. Kräuter und Heilpflanzen in ihrer jeweils spezifischen Jahreszeit; Heilpflanzen und ihre Indikationen für Haut oder Entgiftung, Wirkstoffe zur Herstellung von Cremes, Salben oder Tinkturen; oder Heilkräuter für Frauen.

Die Workshops von naturGUTnutzen betonen die praktische Seite des Themas. Hier lernen die Teilnehmenden, wie sie mit Hilfe von Heilpflanzen Salben und Tinkturen für den Eigengebrauch selber erzeugen können; wie sich mit Kräutern kulinarische Highlights kochen oder Liköre ansetzen lassen; oder wie leicht es ist, aus natürlichen Grundstoffen seine eigene Kosmetik herzustellen.

In regelmäßig stattfindenden Kräuterwanderungen und weiteren Exkursionen in die Natur werden die theoretischen und praktischen Kenntnisse schließlich trainiert und erweitert. Hier lernen die Teilnehmenden auch, wie Heilkräuter und andere natürliche Ressourcen in ihrer angestammten Umgebung zuverlässig identifiziert und nachhaltig gesammelt werden.